North Performer 2010

Sitztrapez, oder Hüfttrapez? Für viele eine Glaubensfrage. Wer sich einmal festgelegt hat wird wahrscheinlich nicht mehr wechseln wollen. Informier Dich hier über Hersteller wie ION, Mystic, Liquid Force, Pat Love, Dakine, TaKoon und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Farinchen
Kann Kitesurfen
Beiträge: 134
Registriert: 23.10.2009, 00:21

North Performer 2010

Beitrag von Farinchen » 21.11.2009, 12:24

na ja, und da ich euch gerade die Vorteile von Sitztrapezen geschildert habe, möchte ich euch jetzt gleich noch ein neues Modell von North vorstellen, dass für die nächste Saison konzipiert wurde, das North Performer 2010. Dieses Sitztrapez verstärkt den besonderen Vorteil der Sitztrapeze nämlich zusätzlich durch eine tiefe Hakenposition. Die Rückenposition dieses Trapezes ist frei wählbar und gibt daher ein noch besseres Gefühl in diesem Sitztrapez. Das ganze Trapez hat eine sehr gute Neopren-Polsterung und das neue Full Protection Hook Mounting System verhindert Druckstellen soll vor Rippenverletzungen beim Aufprall schützen. Es wird in den Größen XS bis XL angeboten.

BG
Farinchen

Benutzeravatar
Störtebecker
Kann Kitesurfen
Beiträge: 148
Registriert: 09.09.2009, 18:54

Re: North Performer 2010

Beitrag von Störtebecker » 27.07.2010, 08:37

Hi Farinchen,

full protection mounting system klingt mehr nach Bergsteigen, als nach Kiten :) Es ist ja alles gut und schön und sicherlich ist das North Performer 2010 Trapez auch so beschaffen, dass man nicht so stark eingeengt ist. Trotzdem möchte ich so wenig Gedöns wie möglich an mir haben beim Kiten. Deshalb ziehe ich ehrlich gesagt Hüfttrapeze den Sitztrapezen schon vor. Wenn man ein gutes Hüfttrapez benutzt, gibt es auch keine Druckstellen und über Rippenbrüche bei harten Landungen möchte ich nicht wirklich nachdenken, weil die nunmal nicht alltäglich sind. Ich laufe ja in der Stadt auch nicht ständig mit Helm rum, weil mir ein Blumentopf auf den Kopf fallen könnte :)

Beste Grüße

Störtebecker

Antworten