Sind spezielle Frauen-Trapeze wirklich besser?

Sitztrapez, oder Hüfttrapez? Für viele eine Glaubensfrage. Wer sich einmal festgelegt hat wird wahrscheinlich nicht mehr wechseln wollen. Informier Dich hier über Hersteller wie ION, Mystic, Liquid Force, Pat Love, Dakine, TaKoon und Co.
Antworten
Benutzeravatar
Elisa
Kitesurfing Beginner
Beiträge: 74
Registriert: 19.06.2010, 10:03

Sind spezielle Frauen-Trapeze wirklich besser?

Beitrag von Elisa » 27.08.2010, 16:21

Hallo zusammen,

hier unter den Trapezen sind ja auch verschiedene Trapeze vorgestellt, die speziell für Frauen beschaffen sind. Bisher habe ich immer ein ganz normales Unisex-Trapez verwendet, die Kitewaist Pro von Prolimit. Aber ich bin auch nicht so ganz zufrieden damit, weil es wohl doch nicht so gut zu meinem Körper passt. Es drückt und kneift an manchen Stellen doch ein bisschen, vor allem schränkt es mich dadurch auch ein wenig in der Bewegungsfreiheit ein. Jetzt habe ich mir überlegt, ob es nicht vielleicht doch besser ist, wenn ich mir mal ein spezielles Frauen-Trapez zulege. Es ist ja eigentlich logisch, dass das besser passen muss, denn wir sind ja nunmal auch ein bisschen anders gebaut, als die Jungs :) Viele Frauen sind ja hier nicht im Forum, aber hat eine von euch ein Frauen-Trapez? Ich möchte gerne weiter ein Hüfttrapez benutzen, aber die Frauentrapeze, die ich hier gesehen habe, sind ja auch alle Hüfttrapeze. Wie sind eure Erfahrungen mit den speziellen Trapezen für Mädels?

Lieben Gruß

Elisa

Benutzeravatar
Stormpower
Kann Kitesurfen
Beiträge: 139
Registriert: 09.09.2009, 18:56

Re: Sind spezielle Frauen-Trapeze wirklich besser?

Beitrag von Stormpower » 16.10.2010, 18:47

Hallo Elisa,

klar haben Frauentrapeze Vorteile für Frauen, denn sie sind ja wirklich auf die weibliche Anatomie zugeschnitten. Die meisten Trapeze, die so angeboten werden, sind entweder einheitlich für Frauen und Männer oder sogar direkt auf die männliche Figur eingestellt. Frauentrapeze berücksichtigen natürlich eine vielleicht etwas breitere Hüfte und natürlich die Tatsache, dass es weiter oberhalb noch eine Brust gibt. Sie drücken und zwicken natürlich umso weniger an den Rändern und sind meist auch entsprechend gepolstert. Also wenn ich eine Frau wäre, dann würde ich mich schon für ein spezielles Frauentrapez entscheiden.

BG

Stormpower

Benutzeravatar
Michel
Kann Kitesurfen
Beiträge: 157
Registriert: 27.10.2009, 07:27

Re: Sind spezielle Frauen-Trapeze wirklich besser?

Beitrag von Michel » 07.03.2011, 20:46

Hallo Elisa,

ich denke schon, dass reine Frauentrapeze für Frauen besser sind. Sie sind einfach auf die weibliche Anatomie abgestimmt. Das kann man von den üblichen Trapezen, die man als All-Sex-Trapeze bezeichnet, die aber tatsächlich eher auf Herrenmaße zugeschnitten sind, leider nicht behaupten. Das größte Angebot findest du allerdings unter diesen Trapezen. Ich selbst habe mir inzwischen auch ein Frauen-Trapez zugelegt, nachdem ich zuerst ein anderes hatte. Ich fühle mich damit wirklich wohler. Nichts scheuert oder quetscht :) Das beste ist, du gehst einfach mal zu einem Händler und probierst verschiedene Trapeze aus. Du musst natürlich alle möglichen Bewegungen damit machen und dann merkst du ja ziemlich schnell, ob es irgendwo scheuert.

LG

Michel

Antworten