Kite-Beratung

Alles was nicht so wirklich in die anderen Kiteforen paßt gehört hier hinein. Du hast Dein Board verloren, oder suchst jemanden der Deinen Kite näht...? Aber auch alle anderen Themen die Dich bewegen und nicht direkt mit Kitesurfen zu tun haben finden hier Gehör.
Antworten
Westcoastkiter
Stehrevier Kiter
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2011, 14:03

Kite-Beratung

Beitrag von Westcoastkiter » 05.08.2011, 14:28

Hey,
Ich wollte, um mein Sortiment komplett zu machen, einen neuen 7qm-Kite und einen 9qm-Kite kaufen. Ich hab mich sehr lange in den verschiedensten Zeitschriften informiert und verglichen ohne Ende. Trotzdem bin ich mir unsicher, welcher Kite es sein soll.
Momentan fahre ich einen Flysurfer Pulse 7 und einen Cabrinha Switchblade. Mir ist es recht egal, von welcher Marke die neuen Kites sind. Von der gleichen Marke hat halt die Vorteile, dass man die Safetyausstattungen kennt usw. Hier habe ich mal eine Liste meiner potentiellen Wunschkites :
- Naish Bolt
- Cabrinha Crossbow
- Best Kahoona

Über die Eigenschaften habe ich mich auch bereits Informiert.
Ich fahre gerne Freeride/Freestyle. Aber die kleinen Kites sollten auch zum Wakestylen geeignet sein, und trotzdem Allroundtauglich. Dafür ist wohl der Naish gut geeignet.
Könnt Ihr mir vielleicht einen anderen Kite empfehlen oder mir zu einem anderen raten? Wer hat schon Erfahrungen mit den genannten Kites gemacht?

PS: Hat einer noch ein Leichtwindbrett? Ambesten Flydoor, bitte um pn. :)

Lg Westcoastkiter

Benutzeravatar
Michel
Kann Kitesurfen
Beiträge: 157
Registriert: 27.10.2009, 07:27

Re: Kite-Beratung

Beitrag von Michel » 06.08.2011, 12:20

Hi Westcoastkiter,

ist ja immer schwierig jemandem, den man nicht kennt, Material zu empfehlen. Wenn du schon einen 7er Kite hast, dann würde ich an deiner Stelle nicht noch einen zufügen, sondern mir vielleicht noch einen großen Leichtwindkite anschaffen. Du hast schon ganz Recht, dass es einerseits sinnvoll ist, die Kites von derselben Marke zu verwenden, weil man sich auskennt und vielleicht sogar einzelne Teile (Bar) austauschen kann. Andererseits finde ich es auch immer spannend, wenn man schon mehrere Kites hat, dann auch ganz unterschiedliche zur Verfügung zu haben. Ich kann mir selbst diesen Luxus leider nicht leisten und habe nur einen :) Warum probierst du nicht einfach mal ein paar Kites aus, z. B. im Verleih? Dann nimmst du den dazu, mit dem zu am besten zurecht kommst.

LG

Michel

Westcoastkiter
Stehrevier Kiter
Beiträge: 5
Registriert: 05.08.2011, 14:03

Re: Kite-Beratung

Beitrag von Westcoastkiter » 06.08.2011, 19:02

Danke für die Antwort. Als 7er hab ich momentan einen älteren Flysurfer Pulse, den ich doch gerne verkaufen möchte. Nächste Saison wird garantiert der Speed 3 in 15qm dazu kommen, weil ich hab immer das Pech, dass wenn ich mal surfen gehen will, und dazu bleibt als Schüler echt kaum Zeit, kein Wind vorhanden ist. Ich hab nur überlegt es wäre sinnvoller für den Herbst auf Fuerteventura kleinere Kites anzuschaffen. Ich denke der Crossbow als 9er deckt viel ab, und ergänzt sich mit dem Bolt als 7er ganz gut.
Jetzt die Frage, kann ich die Bar vom 08er Switchblade für den 2011/2012 Crossbow verwenden?

Lg Maik

Antworten